Kinder- und Jugendclub Manege

Derzeit existiert auf dem Campus Rütli ein Kinder- und Jugendfreizeitangebot (Offene Kinder- und Jugendarbeit nach §11 SGB VIII), welches der Träger tjfbg durch den Betrieb der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) „Manege“ realisiert.

Da als Sanierungsziel eine bauliche Ertüchtigung des Gebäudes der Manege vorgesehen ist, wurde 2016 mit der Erstellung eines Raum- und Bedarfsprogramms begonnen. Hierin wird geprüft, ob die Bestandsflächen des Gebäudes für die zukünftige Entwicklung der Nutzung angemessen sind und die Bedarfe erfüllen können. Dazu fanden Abstimmungen mit dem Jugendamt, Stadtentwicklungsamt, Campus Rütli sowie dem Träger (tjfbg) und Nutzern der Einrichtung statt. Die ersten Abstimmungsergebnisse wurden vom Sanierungsbeauftragten zusammengefasst. Die skizzierten Nutzungs- und Raumbedarfe müssen nun durch die Schule/ Campusleitung und das Jugendamt weiter konkretisiert werden.

Des Weiteren wurden orientierende Untersuchungen des Baugrundes und zu möglichen Gebäudeschadstoffen durchgeführt, um zu prüfen, welche voraussichtlichen Kosten bei einer Sanierung oder einem etwaigen Abbruch und Neubau entstehen könnten.