Sportplatzareal Maybachufer/Pflügerstraße

Vertiefende Untersuchungen des Standorts, Erarbeitung eines Entwicklungskonzepts

Das ca. 1,8 ha große Sportgelände zwischen Maybachufer und Pflügerstraße verfügt derzeit über ein Großspielfeld mit Rundlaufbahn und ein Kleinspielfeld, die vornehmlich durch den Vereinssport, aber auch durch Schulen genutzt werden. Als bauliche Anlagen befinden sich u.a. Umkleideräume mit Duschen, Vereinsräume und eine kleine Gymnastikhalle auf dem Gelände. Die Gebäude stammen überwiegend aus den 1950er Jahren. Trotz einer teilweisen Sanierung in den 1980er Jahren entsprechen sie nicht mehr den modernen Anforderungen und weisen erheblichen Sanierungsbedarf auf. Zudem besteht Erneuerungsbedarf für die Rundlaufbahn und die Weitsprunganlage. Die Nutzbarkeit der Anlage – als einzige ihrer Art in der weiteren Umgebung – ist wichtig für den Breitensport, aber auch zur Sicherung des Sportunterrichts für den neu entstehenden Campus Rütli.

Auch die Sportplatzanlagen sind erneuerungsbedürftig. Besonderes Potenzial für neue, öffentliche Nutzungen bietet der südöstliche Teil. Hier wurden Altlasten nachgewiesen, weshalb die mit einer Rasenfläche bedeckte Fläche zurzeit nicht genutzt wird. In Abhängigkeit von dem noch zu entwickelnden Nutzungskonzept sind hier sowohl bauliche als auch freiräumliche Nutzungen für unterschiedliche Zielgruppen bzw. für die Öffentlichkeit denkbar.